Mit dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, die Nanocorp AG, Zürich, Schweiz („wir“ oder „uns“), wie wir personenbezogene Daten erheben und weiterverarbeiten. Diese Datenschutzerklärung ist nicht unbedingt eine umfassende Beschreibung unserer Datenverarbeitung. Es ist möglich, dass andere Datenschutzerklärungen oder ähnliche Dokumente auf bestimmte Umstände anwendbar sind. Die Datenschutzbestimmungen sind Bestandteil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Großgeschriebene Wörter haben dieselbe Bedeutung wie in den derzeit geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Durch den Zugriff auf und/oder die Nutzung unserer Dienste stimmst du als Kunde oder potenzieller Kunde den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Bedingungen zu.

 

Der Begriff „personenbezogene Daten“ in dieser Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle Informationen, die eine Person identifizieren oder vernünftigerweise zur Identifizierung einer Person verwendet werden könnten.

 

Wenn du uns personenbezogene Daten anderer Personen zur Verfügung stellst, stelle bitte sicher, dass die jeweiligen Personen über diese Datenschutzerklärung informiert sind, und stelle uns deine Daten nur zur Verfügung, wenn du dazu berechtigt bist und diese personenbezogenen Daten korrekt sind.

 

Diese Datenschutzerklärung steht im Einklang mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) der EU. Obwohl die DSGVO eine Verordnung der Europäischen Union (EU) ist, kann sie für uns relevant sein.

 

1. Controller

Der in dieser Datenschutzerklärung beschriebene „Verantwortliche“ der Datenverarbeitung (d.h. die verantwortliche Person) ist die Nanocorp AG, Stampenbachstrasse 63, 8006 Zürich, sofern wir in bestimmten Fällen nicht anders informiert haben. Du kannst uns über datenschutzrechtliche Bedenken unter den folgenden Kontaktdaten informieren: Stampfenbachstrasse 63, 8006 Zürich und contact@nanos.ai.

 

Unser Vertreter im EWR nach Art. 27 DSGVO ist: Sasha A. Schriber.

 

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Um unsere Plattform und Dienste vollständig nutzen zu können, musst du dich registrieren und uns bestimmte persönliche Informationen wie Name, Firmenname und E-Mail-Adresse, aber auch Rechnungsinformationen (die „persönlichen Informationen“) zur Verfügung stellen. Wir verwenden diese Informationen, um Kundenkonten zu verwalten und die Dienste bereitzustellen. Darüber hinaus gibst du personenbezogene Daten in Inhalten an, die du in den Service hochlädst, den wir zur Bereitstellung unseres Service verwenden. Durch die Nutzung des Dienstes erfassen wir auch automatisch Informationen wie Informationen zu deinen Klicks und Ansichten.

 

Um auf unsere Plattform und Dienste zugreifen oder diese nutzen zu können, musst du mindestens 16 Jahre alt sein. Folglich sammeln wir nicht (wissentlich) personenbezogene Daten über Minderjährige.

 

Abgesehen von Daten, die du uns direkt zur Verfügung stellst, umfassen die Datenkategorien, die wir von Dritten über dich erhalten, unter anderem deine Adresse und alle Interessen sowie andere soziodemografische Daten (für Marketingzwecke) im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites (z. B. IP-Adresse, MAC-Adresse deines Smartphones oder Computers, Informationen zu deinem Gerät und deinen Einstellungen, Cookies, Datum und Uhrzeit deines Besuchs, abgerufene Websites und Inhalte, verwendete Anwendungen, verweisende Website, Lokalisierungsdaten, Inhalte von deine Interaktion mit unserem Kundensupport oder unseren Verkaufsabteilungen einschließlich Text- / Video- / Audioaufzeichnungen und Transkripten) sowie Informationen, die uns von Bewerbern zur Verfügung gestellt werden, wenn sie sich für eine Arbeit bei uns bewerben.

 

3. Endbenutzerdaten

Wir sammeln oder verarbeiten keine persönlichen Informationen von Endbenutzern. Kunden sind verpflichtet, uns keine persönlichen Informationen von Endbenutzern zur Verfügung zu stellen. Falls der Kunde solche persönlichen Daten zur Verfügung stellt, ist der Kunde allein dafür verantwortlich, die Erlaubnis dieser Person erhalten zu haben, damit wir ihre persönlichen Daten sammeln oder verarbeiten können.

 

4. Links von Drittanbietern

Unsere Plattform kann Links zu Websites Dritter enthalten. Diese sind nicht unser Eigentum oder werden von uns kontrolliert und wir sind nicht verantwortlich für deren Inhalt und ihre Praktiken in Bezug auf den Datenschutz.

 

5. Zweck der Datenverarbeitung und rechtliche Gründe

Wir verwenden gesammelte Daten in erster Linie, um unseren Kunden unsere Dienstleistung anzubieten, aber unter anderem auch für das Versenden von Newslettern und anderen Nachrichten mit Werbeinhalten, es sei denn, wir erhalten von dir eine Opt-out-Benachrichtigung für Abrechnung, Kontoverwaltung und andere administrative Angelegenheiten, um Sicherheitsprobleme und Missbrauch zu verhindern und zu lösen. Wir können auch personenbezogene Daten verarbeiten, wenn dies gesetzlich oder in anderen Vorschriften vorgeschrieben ist.

 

Darüber hinaus können wir deine personenbezogenen Daten und personenbezogenen Daten Dritter gegebenenfalls und gemäß geltendem Recht zu folgenden Zwecken verarbeiten, die in unserem (oder gegebenenfalls im berechtigten Interesse Dritter) Interesse liegen, wie: 

 

  • Die Bereitstellung und Entwicklung unserer Produkte, Plattformen und Dienste, Apps und anderer Plattformen, auf denen wir aktiv sind;
  • Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung deiner Anfragen (z.B. Medienanfragen);
  • Überprüfung und Optimierung der Verfahren zur Bedarfsermittlung zum Zwecke des direkten Kundenansatzes;
  • Werbung und Marketing (einschließlich der Organisation von Veranstaltungen), sofern du der Verwendung deiner Daten für diesen Zweck nicht widersprochen hast (wenn du Teil unseres Kundenstamms bist und unsere Werbung erhältst, kannst du jederzeit Einwände erheben und wir werden dich auf einer Liste gegen weitere Werbemailings platzieren);
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienüberwachung;
  • Geltendmachung von Rechtsansprüchen und Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten und Amtsverfahren;
  • Gewährleistung unseres Betriebs, einschließlich unserer IT, unserer Websites, Apps und anderer Geräte;

 

Wenn du uns deine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt hast, werden wir deine personenbezogenen Daten im Rahmen und auf der Grundlage dieser Einwilligung verarbeiten, außer wir haben eine andere Rechtsgrundlage, sofern eine andere Rechtsgrundlage benötigt wird. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, hat jedoch keine Auswirkungen auf die vor dem Widerruf verarbeiteten Daten.

 

6. Cookies / Tracking und andere Techniken in Bezug auf die Nutzung unserer Website

Wir verwenden normalerweise „Cookies“ und ähnliche Techniken auf unseren Websites und Apps, mit denen dein Browser oder dein Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die an deinem Computer gesendet und vom Webbrowser automatisch auf deinem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird, wenn du unsere Website besuchst oder unsere App installierst. Wenn du unsere Website erneut besuchst oder unsere App verwendest, erkennen wir dich möglicherweise, auch wenn wir deine Identität nicht kennen. Neben Cookies, die nur während einer Sitzung verwendet und nach deinem Besuch gelöscht werden („Sitzungscookies“), können wir Cookies verwenden, um Benutzerkonfigurationen und andere Informationen für einen bestimmten Zeitraum (z.B. zwei Jahre) zu speichern („permanente Cookies”). Ungeachtet dessen, kannst du deine Browsereinstellungen so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt, nur für eine Sitzung gespeichert oder vorzeitig gelöscht werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wir verwenden permanente Cookies, um zu verstehen, wie du unsere Dienste und Inhalte nutzt, und um dir maßgeschneiderte Angebote und Werbung zu zeigen (was auch auf Websites anderer Unternehmen vorkommen kann; sollte uns deine Identität bekannt sein, werden diese Unternehmen diese von uns nicht erfahren Identität; sie werden nur wissen, dass derselbe Benutzer, der seine Website besucht, zuvor eine bestimmte Website besucht hat). Wenn du Cookies blockierst, stehen dir möglicherweise bestimmte Funktionen (z.B. Spracheinstellungen, Warenkorb, Bestellvorgänge) nicht mehr zur Verfügung. Sollte uns deine Identität bekannt sein, werden solche Unternehmen deine Identität nicht von uns erfahren. Sie wissen nur, dass derselbe Benutzer, der seine Website besucht, zuvor eine bestimmte Website besucht hat. Wenn Sie Cookies blockieren, stehen Ihnen möglicherweise bestimmte Funktionen (z. B. Spracheinstellungen, Warenkorb, Bestellvorgänge) nicht mehr zur Verfügung.

 

In Übereinstimmung mit dem geltenden Recht können wir sichtbare und unsichtbare Bilddateien in unsere Newsletter und andere Marketing-E-Mails aufnehmen. Wenn solche Bilddateien von unseren Servern abgerufen werden, können wir feststellen, ob und wann du die E-Mail geöffnet hast, damit wir messen und besser verstehen können, wie du unsere Angebote nutzt, um sie anzupassen. Du kannst dies in deinem E-Mail-Programm deaktivieren. Dies ist normalerweise eine Standardeinstellung.

 

Durch die Nutzung unserer Websites und Apps und die Zustimmung zum Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmst du der Verwendung solcher Techniken zu.

 

Wir können Google Analytics oder ähnliche Dienste (z. B. von Facebook, Twitter, LinkedIn) auf unserer Website verwenden. Hierbei handelt es sich um Dienstleistungen Dritter, die sich in jedem Land der Welt befinden können und die uns ermöglichen, die Nutzung unserer Website (anonym) zu messen und zu bewerten. Zu diesem Zweck werden permanente Cookies verwendet, die vom Dienstanbieter gesetzt werden. Der Dienstanbieter erhält (und speichert) keine personenbezogenen Daten. Der Dienstanbieter kann jedoch deine Nutzung der Website verfolgen, diese Informationen mit Daten von anderen Websites kombinieren, die du besucht hast (die vom jeweiligen Dienstanbieter erfasst werden) und kann diese Informationen für eigene Zwecke verwenden (z.B. zur Kontrolle von Werbung). Wenn du dich beim Dienstanbieter registriert hast, kennt der Dienstanbieter auch deine Identität. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch den Dienstleister gemäß dessen Datenschutzbestimmungen. Der Dienstleister stellt uns nur Daten zur Nutzung der jeweiligen Website zur Verfügung (jedoch keine personenbezogenen Daten). Wenn du Google Analytics oder anderen ähnlichen Anbietern zugestimmt hast, personalisierte kommerzielle Angebote zu erhalten, werden dir möglicherweise Anzeigen geschaltet, die auf deinen Besuchen bei unseren Diensten basieren.

 

Social Media Plug-Ins:

Darüber hinaus verwenden wir auf unseren Websites Plug-Ins aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube, Google+, Pinterest oder Instagram. Dies ist für dich sichtbar (normalerweise basierend auf den jeweiligen Symbolen). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmäßig deaktiviert sind. Wenn du sie aktivierst (indem du darauf klickst), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke aufzeichnen, dass du dich auf unserer Website befindest und wo genau du dich auf unserer Website befindest, und diese Informationen für ihre eigenen Zwecke verwenden. Diese Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten liegt in der Verantwortung des jeweiligen Betreibers und erfolgt gemäß dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten vom jeweiligen Betreiber keine Informationen über dich.

 

7. Datenübertragung und Datenübertragung im Ausland

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und im Einklang mit den in Abschnitt 2 dargelegten Zwecken der Datenverarbeitung können wir Daten an Dritte übertragen, sofern eine solche Übertragung zulässig ist und wir dies für angemessen halten, damit diese Daten für uns oder gegebenenfalls für ihre eigenen Zwecke verarbeitet werden können.

 

Bestimmte Empfänger können sich in der Schweiz befinden, sie können sich jedoch in jedem Land weltweit befinden. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen rechtlichen Datenschutz übertragen, gewährleisten wir ein angemessenes Schutzniveau, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist, indem wir geeignete Verträge (insbesondere auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission) oder verbindliche Unternehmensregeln verwenden. Wir stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmen von Einwilligung, Vertragserfüllung, Begründung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, Vorrang vor öffentlichen Interessen, veröffentlichten personenbezogenen Daten oder weil es notwendig ist, die Integrität der betroffenen Personen zu schützen. Du kannst jederzeit eine Kopie der genannten vertraglichen Garantien von der unter Abschnitt 1 genannten Kontaktperson erhalten, sofern diese nicht unter dem oben genannten Link verfügbar sind. 

 

8. Aufbewahrungsfristen für Ihre persönlichen Daten

Wir verarbeiten und speichern deine personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung und zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderer mit der Verarbeitung verfolgter Zwecke erforderlich ist, d.h. für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Personenbezogene Daten können für den Zeitraum gespeichert werden, in dem Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können, oder soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn berechtigte Geschäftsinteressen eine weitere Aufbewahrung erfordern (z.B. zu Beweis- und Dokumentationszwecken). Sobald deine persönlichen Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden, werden sie soweit wie möglich gelöscht oder anonymisiert. Im Allgemeinen sind die Zeiträume nicht länger als 12 Monate. 

 

9. Datensicherheit

Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um deine persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch zu schützen. Wir können und garantieren nicht den absoluten Schutz und die Sicherheit persönlicher Daten. 

 

10. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten für uns

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung musst du uns alle personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die für den Abschluss und die Erfüllung einer Geschäftsbeziehung sowie für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich sind (siehe oben Abschnitt 2). Ohne diese Informationen können wir normalerweise keinen Vertrag mit dir abschließen. Darüber hinaus kann die Website nur verwendet werden, wenn bestimmte Informationen zur Ermöglichung des Datenverkehrs (z.B. IP-Adresse) offengelegt werden.

 

11. Profilerstellung

Wir können deine personenbezogenen Daten teilweise automatisch verarbeiten, um bestimmte personenbezogene Aspekte zu bewerten (Profilerstellung). Insbesondere die Profilerstellung ermöglicht es uns, dich über möglicherweise für dich relevante Produkte genauer zu informieren und zu beraten. Zu diesem Zweck verwenden wir möglicherweise Bewertungsinstrumente, mit denen wir bei Bedarf mit dir kommunizieren und werben können, einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

 

12. Deine Rechte

In Übereinstimmung mit und soweit dies nach geltendem Recht vorgesehen ist (wie dies bei der DSGVO der Fall ist), hast du das Recht, auf deine personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren und zu löschen, die Verarbeitung einzuschränken oder der Datenverarbeitung zu widersprechen zusätzlich zum Recht, bestimmte personenbezogene Daten die an Dritte weitergeleitet werden zu erhalten (Datenübertragbarkeit). Bitte beachte jedoch, dass wir uns das Recht vorbehalten, gesetzliche Beschränkungen unsererseits durchzusetzen, beispielsweise wenn wir verpflichtet sind, bestimmte Daten zu speichern oder zu verarbeiten, ein übergeordnetes Interesse haben (sofern wir uns auf solche Interessen berufen können) oder die Daten zur Geltendmachung benötigen. Wenn dir die Ausübung bestimmter Rechte Kosten verursacht, werden wir dich im Voraus darüber informieren. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem du uns unter contact@nanos.ai kontaktierst. Bitte beachte auch, dass die Ausübung dieser Rechte möglicherweise im Widerspruch zu deinen vertraglichen Verpflichtungen steht und dies zu Konsequenzen wie vorzeitiger Vertragsbeendigung oder Kosten führen kann. In diesem Fall werden wir dich im Voraus informieren, sofern dies nicht bereits vertraglich vereinbart wurde.

 

Im Allgemeinen erfordert die Ausübung dieser Rechte, dass du deine Identität nachweisen kannst (z.B. durch eine Kopie von Ausweisdokumenten, bei denen deine Identität nicht anderweitig erkennbar ist oder auf andere Weise überprüft werden kann). Um diese Rechte geltend zu machen, kontaktiere uns bitte unter den in Abschnitt 1 angegebene Adresse.

 

Darüber hinaus hat jede betroffene Person das Recht, ihre Rechte vor Gericht durchzusetzen oder eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Information (http://www.edoeb.admin.ch).

 

13. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Es gilt die auf unserer Website veröffentlichte aktuelle Version. Wenn die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit ist, werden wir dich bei wesentlichen Änderungen über die bei der Registrierung angegebenen E-Mail, oder auf eine andere geeignete Weise, benachrichtigen.

 

VERSION GÜLTIG AB 1. DEZEMBER 2018.