VERSION WIRKSAM AB 1. DEZEMBER 2018.

 

DIE NANOCORP AG, EIN SCHWEIZER UNTERNEHMEN MIT REGISTRIERTEM SITZ IN ZÜRICH, SCHWEIZ („WIR“, „UNS“, „UNSER“ ODER „NANOS“), BESITZT UND BETRIEBT DIE WEBSITE UNTER WWW.NANOS.AI UND ANDEREN ENTSPRECHENDEN SEITEN ODER ANWENDUNGEN (DIE „PLATTFORM“). DURCH DIE NUTZUNG DER PLATTFORM BESTÄTIGST DU, DASS DU DIE NUTZUNGSBEDINGUNGEN GELESEN UND VERSTANDEN HAST UND ERKLÄRST DICH MIT DEN FOLGENDEN BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN EINVERSTANDEN UND AN IHNEN GEBUNDEN ZU SEIN. DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GELTEN FÜR ALLE BENUTZER („SIE“, „DU“ ODER „KUNDEN“). WENN DU DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN NICHT AKZEPTIERST VERWENDE UNSERE PLATTFORM NICHT.

DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN KÖNNEN VON UNS JEDERZEIT UND OHNE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN, UND DIESE KÖNNEN SICH SEIT DEINEM LETZTEN BESUCH AUF DER WEBSITE GEÄNDERT HABEN. OBWOHL WIR GEEIGNETE MASSNAHMEN ERGREIFEN, UM SO TRANSPARENT WIE MÖGLICH ÜBER ÄNDERUNGEN ZU INFORMIEREN, LIEGT ES IN DEINER ALLEINIGEN VERANTWORTUNG, DIESE BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN AUF ÄNDERUNGEN ZU ÜBERPRÜFEN. DIE NUTZUNG NACH ÄNDERUNGEN ODER AKTUALISIERUNGEN DIESER BEDINGUNGEN GLEICHT DEINER ZUSTIMMUNG UND ANNAHME DIESER ÜBERARBEITETEN BEDINGUNGEN. JEGLICHE NEUEN FUNKTIONEN DIE VON ZEIT ZU ZEIT DER PLATTFORM HINZUGEFÜGT WERDEN UNTERLIEGEN DIESEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN. DU SOLLTEST DIESE SEITE DAHER PERIODISCH ÜBERPRÜFEN.

 

DIENSTLEISTUNG

Nanos bietet Kunden Werbemanagement- und Optimierungsdienste in mehreren Online-Werbenetzwerken an, darunter Google, Facebook und Instagram. Wenn du dich im Namen eines Unternehmens oder einer anderen Einrichtung als Kunde registrierst, versicherst und garantierst du, dass du das erforderliche Recht und die Befugnis hast, diese Gesellschaft oder Einrichtung an diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zu binden. Nanos gewährt dem Kunden für die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegte Dauer Zugang zur Plattform.

Der Service wird „wie gesehen“ bereitgestellt, und Nanos leistet angemessenen technischen Support, wie auf der Plattform näher definiert.

Der Service darf nur vom Kunden und seinem autorisierten Personal für zulässige Zwecke genutzt werden. Der Kunde ist für nicht autorisierte oder rechtswidrige Handlungen seines Personals verantwortlich.

 

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Durch die Nutzung unserer Plattform und unserer Dienste stimmst du auch den Datenschutzbestimmungen zu. 

 

ZAHLUNG VON GEBÜHREN

Als Gegenleistung für die Erteilung der Lizenz (wie in Abschnitt VI näher definiert) und die Bereitstellung der Dienste zahlt der Kunde Nanos die Beträge, wie sie auf dem Auftragsformular auf der Plattform (die „Gebühren“) angegeben sind, in Übereinstimmung mit den angegebenen Zahlungsbedingungen. Zahlungen erfolgen im Voraus per Kreditkarte oder anderen Zahlungsmöglichkeiten. Alle Gebühren sind in USD oder wie auf der Plattform angegeben zahlbar und enthalten keine Steuern, Zölle oder Gebühren einschließlich Mehrwertsteuer. Der Kunde darf keine Gebühren einbehalten oder verrechnen. Nanos kann die Bereitstellung der Dienste oder eines Teils davon aussetzen, wenn Gebühren, die der Kunde gemäß diesen Geschäftsbedingungen an Nanos zu zahlen hat, überfällig sind und Nanos dem Kunden eine schriftliche Frist von mindestens fünf (5) Tagen eingeräumt hat.

 

KUNDENDATENLIZENZ

Der Kunde bleibt Eigentümer aller Daten, die er Nanos zum Zweck der Dienstleistung zur Verfügung stellt (die „Kundendaten“). Der Kunde räumt Nanos während der Ausführung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen das Recht ein, die Kundendaten in einer für die Bereitstellung und Weiterentwicklung des Dienstes angemessenen Weise zu verwenden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Veröffentlichen, Kopieren, Speichern und Bearbeiten) und um Statistiken, Berichte und Recherchen für interne oder Marketingzwecke zu erstellen. Dieses Recht ist weltweit, nicht exklusiv und unterlizenzierbar, und Nanos schuldet keine Entschädigung.

 

DIE DEM KUNDEN ERTEILTE LIZENZ ZUR NUTZUNG DER PLATTFORM

Mit Ausnahme der Kundendaten sind diese Plattform, der Service und die darin enthaltenen Informationen und Materialien (einschließlich jedoch nicht beschränkt auf Analysen, die aus der Nutzung des Service stammen) Eigentum von NANOS und seinen Lizenzgebern und vor unbefugtem Kopieren und Verbreiten durch Urheberrecht, Markenrecht und andere Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt. Gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Zahlung aller anfallenden Gebühren gewährt dir NANOS eine nicht übertragbare, nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der Plattform und des Dienstes (die „Lizenz“). Nichts in den allgemeinen Geschäftsbedingungen gibt dir das Recht, die NANOS-Namen, Marken, Logos, Domain-Namen und andere charakteristische Markenmerkmale, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu verwenden. Du darfst nicht versuchen, Nutzungsregeln oder -beschränkungen auf der Plattform außer Kraft zu setzen oder zu umgehen. Jede zukünftige Version, Update oder andere Ergänzungen der Funktionalität der Plattform oder des Dienstes unterliegen diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

SOZIALEN MEDIEN

Sofern der Kunde sein Werbekonto in einem sozialen Netzwerk (z. B. Google, Facebook und Instagram) (das „Werbekonto“) mit seinem NANOS-Konto verbindet, gewährt der Kunde NANOS hiermit eine nicht exklusive, unterlizenzierbare, weltweite, gebührenfreie Lizenz während der Laufzeit (die „Laufzeit“) das Werbekonto und die entsprechenden Daten ausschließlich nach Bedarf zu verwenden, um die Dienste für den Kunden bereitzustellen und um NANOS die Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber dem Kunden gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu ermöglichen. NANOS benötigt die Anmeldeinformationen des Kunden-Werbekontos. Die Verweigerung der Angabe der Anmeldeinformationen kann zu einer Einschränkung oder Verweigerung der Dienste führen. Falls der Kunde kein Werbekonto unterhält und NANOS auffordert, in seinem Namen ein Konto zu eröffnen, verwaltet NANOS die Anmeldeinformationen und stellt dem Kunden eine Kopie davon zur Verfügung.

 

ZUSICHERUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN

Der Kunde versichert, garantiert und verpflichtet sich, dass der über sein Konto eingereichte Werbeinhalt (i) nicht die Rechte Dritter, einschließlich Urheber-, Marken-, Datenschutz- oder anderer persönlicher oder Eigentumsrechte verletzt, plagiiert oder verletzt und ii) keine obszönen, diffamierenden, illegalen, unethischen oder illegalen Verhaltensweisen enthalten und iii) frei von Softwareviren oder anderem schädlichen Computercode sind. NANOS übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Werbeinhalte, die über die Plattform eingereicht werden.

Der Kunde erklärt, verpflichtet und garantiert, dass er den Service nur in Übereinstimmung mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen und allen geltenden Gesetzen, Vorschriften, Codes, guten Werbepraktiken und allen Anforderungen von Werbenetzwerken Dritter, einschließlich Facebook-Anzeigen, Google-Anzeigen und Instagram-Anzeigen, nutzt. Und dass er alle erforderlichen Rechte hat, um NANOS die hierin enthaltenen Rechte an übermittelten Kundendaten zu gewähren.

NANOS unternimmt angemessene Anstrengungen, um die Verfügbarkeit des Dienstes sicherzustellen, haftet jedoch nicht für geplante Ausfallzeiten oder Gründe, die außerhalb der Kontrolle von NANOS liegen. NANOS garantiert nicht, dass der Service ununterbrochen oder fehlerfrei ist, und übernimmt keine Garantie für die Ergebnisse, die durch die Nutzung des Service erzielt werden können.

Die Dienste werden „wie gesehen“ ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantien jeglicher Art vertrieben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf keine Garantien für Marktgängigkeit, Nichtverletzung des Eigentums, Titel oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Du erkennst hiermit an, dass die Nutzung der Dienste auf dein alleiniges Risiko erfolgt.

 

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in dieser Vereinbarung haften NANOS oder seine Direktoren, leitenden Angestellten, Aktionäre, Mitarbeiter, Vertreter oder Vertreter im Rahmen dieser Vereinbarung nicht (einschließlich im Zusammenhang mit Ansprüchen von Endbenutzern oder anderen Dritten) für Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Straf- oder vorbildliche Schäden oder besondere, Folgeschäden, zufällige oder indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, verlorener Daten, entgangener Einnahmen und Verlust von Geschäftsmöglichkeiten, unabhängig davon, ob die andere Partei davon Kenntnis über diese Schäden hatte oder hätte haben müssen.

 

ENTSCHÄDIGUNG

Der Kunde hat NANOS und seine leitenden Angestellten, Direktoren, Aktionäre, Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen und Vertreter gegen alle Kosten, Schäden, Verluste und Kosten, einschließlich Anwaltskosten und sonstiger Rechtskosten, die sich aus Ansprüchen Dritter ergeben, zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten, die besagen, dass:

 

– Die Kundendaten, Anzeigenmotive, die Plattform des Kunden, die Nutzung des Dienstes durch den Kunden oder andere Inhalte Rechte Dritter verletzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum oder der Datenschutzrechte;

 

– Die Kundendaten, Anzeigenmotive oder sonstigen Inhalte obszön, diffamierend, illegal, unethisch sind oder illegales Verhalten fördern;

 

– Der Kunde im Zusammenhang mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen keine erforderliche Genehmigung, Lizenz oder Zustimmung erhalten hat;

 

– Auf einen Verstoß des Kunden oder einen mutmaßlichen Verstoß gegen seine Zusicherungen, Gewährleistungen und / oder Verpflichtungen gemäß diesen Geschäftsbedingungen zurückzuführen ist;

 

– Aus Softwareviren oder anderem schädlichen Computercode entstehen; 

 

– Durch Störungen der Plattform oder der mit der Plattform verbundenen Server oder Netzwerke, durch Verstoßen von Anforderungen, Verfahren oder Vorschriften von mit der Plattform verbundenen Netzwerken oder durch Testen der Schwachstelle eines Systems entstehen.

 

NANOS wird den Kunden unverzüglich nach Kenntnisnahme eines solchen Anspruchs benachrichtigen. Der Kunde ist berechtigt, durch schriftliche Mitteilung an NANOS die alleinige Kontrolle über die Verteidigung eines solchen Anspruchs einschließlich Verhandlungen und deren Beilegung oder Kompromittierung auf eigene Kosten zu übernehmen, sofern (a) keine Einigung, Zustimmungsanordnung oder Zustimmungsentscheidung vorliegt, die beinhaltet die Platzierung einer finanziellen Belastung oder das Eingestehen einer Haftung oder eines Fehlverhaltens, einer Handlung oder Unterlassung seitens NANOS ohne vorherige schriftliche Zustimmung von NANOS; und (b) der Kunde informiert NANOS regelmäßig über den Status eines solchen Anspruchs.

 

BEENDIGUNG

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kunden, die unsere Plattform und / oder Dienste wie oben beschrieben nutzen.

NANOS kann ohne vorherige Ankündigung deine Fähigkeit, auf die Plattform, den Service oder Teile davon zuzugreifen, sofort beenden. Der Grund für eine solche Kündigung umfasst, ohne darauf beschränkt zu sein, (a) Verstöße gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen, die du möglicherweise mit NANOS hast, (b) Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbehörden, (c) Einstellung oder wesentliche Änderungen an der Plattform (oder einem Teil davon), (d) unerwartete technische, sicherheitstechnische oder rechtliche Probleme oder Probleme, (e) deine direkte oder indirekte Teilnahme an betrügerischen oder illegalen Aktivitäten oder (f) Zahlungsunfähigkeit des Kunden.

Die Folge der Beendigung deines Zugriffs auf die Plattform oder den Service kann zur Entfernung von Kundendaten führen. Du erkennst an und stimmst zu, dass alle Kündigungen von NANOS nach eigenem Ermessen vorgenommen werden können und dass NANOS weder dir noch Dritten gegenüber für die Beendigung des Zugriffs oder die Entfernung von Kundendaten haftbar gemacht werden kann

 

SONSTIGES

Sollte sich herausstellen, dass eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht durchsetzbar oder ungültig ist, hat diese Bestimmung keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit einer anderen Bestimmung. Diese Bestimmung wird geändert, um die ursprüngliche Absicht der Parteien zu zeigen.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Kunden ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von NANOS nicht abgetreten, übertragen oder unterlizenziert werden. NANOS kann seine Rechte und Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Zustimmung aus irgendeinem Grund übertragen und abtreten.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die vollständige und ausschließliche Erklärung des gegenseitigen Verständnisses der Parteien und ersetzen und widerrufen alle vorherigen schriftlichen und mündlichen Vereinbarungen, Mitteilungen und sonstigen Absprachen in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung.

Das Versäumnis von NANOS, ein Recht oder eine Bestimmung gemäß diesen Geschäftsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, bedeutet keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Schweiz. Für die Entscheidung von Streitigkeiten aus diesen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich die Gerichte von Zürich zuständig.

 

VERSION GÜLTIG AB 1. DEZEMBER 2018.